Hyperhidrose

Hautklinik Göttingen

Das krankhaft vermehrte Schwitzen, die sogenannte Hyperhidrose, die ohne adäquate Anstrengung auftritt, kann sowohl die Achselhöhlen als auch z.B. die Hände und Füße betreffen und einen sehr hohen Leidensdruck erzeugen.

Zur Diagnose einer Hyperhidrose erfolgt neben einer ausführlichen Erfassung der Krankengeschichte und der Untersuchung auf mögliche zugrundliegende andere Erkrankungen eine Schweißmengenmessung durch eine sogenannte Gravimetrie. In unserer Klinik stehen verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die bei Vorliegen einer Hyperhidrose sinnvoll eingesetzt werden können.

Anmeldung

Die Erstvorstellung in unserer Klinik erfolgt in der allgemeinen Sprechstunde der Poliklinik. Ein Termin kann unter der Telefonnummer 0551 3966478 oder 0551 3966479 vereinbart werden.

Bitte bringen Sie einen Überweisungsschein sowie alle Vorbefunde und Arztbriefe zu diesem Termin mit.

Ärztliche Leitung

Oberarzt

Dr. med. Kai-Martin Thoms

Kontaktinformationen

Sekretariat

    • Oberarzt / Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Medikamentöse Tumortherapie, Ultraschalldiagnostik
    • Zertifizierter Gesundheitscontroller (Graduate School Rhein-Neckar)
    • Pubmed-Link

Folgen Sie uns